Stuttgarter Kabarett

Stuttgarter Kabarett

Kuhn, Dr. Axel
Genre:
Seiten:
275
ISBN:
978-3942661973
Publikation:
Preis:
EUR 12,50
Jetzt bestellen

In Stuttgarter Kabarett geht es um die Macht der Medien. Das im Jahre 1999 in eine Krise geratene Jahrhundertprojekt Stuttgart 21 soll aufgegeben werden, wird aber durch raffinierte PR-Maßnahmen und profitsüchtige Investoren gerettet. Die Sonderkommission um Linda Scholl stochert lange im Nebel, Bundesnachrichtendienst und Bundesregierung greifen ein, und Franck spielt nur noch eine (wichtige) Nebenrolle. Die Welt gerät also aus den Fugen, weil mächtige Organisationen demokratische Entscheidungsprozesse aushebeln und Politiker über die Köpfe der Menschen hinweg regieren.
Die zerstörte Welt, in die Kuhn seine Personen hineinstellt, ist kaum mehr zu kitten, weil die Mörder zu mächtig geworden sind. Und immer schwieriger wird es, die Hintermänner zu fassen.

Dennoch bleibt eine moralische Instanz bestehen. Wem es gerechterweise an den Kragen gehen sollte und wer es wert ist, gerettet zu werden, darüber gibt es keine Diskussion. Auch geraten immer noch einzelne Personen ins moralische Abseits, weil sie geldgierig, verliebt oder verrückt geworden sind. Das Verbrechen kann auch in Kuhns Polit-Romanen privater Natur sein – wenn es nicht so wäre, dann gäbe es ja keine Spannung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung OK